Pokemon GO Halloween mit neuen shiny Pokemon

pokemon go halloween Das Pokemon GO Halloween Event läuft bereits seit dem 20ten Oktober, nun konnten auch die ersten shiny Pokemon bestätigt werden. Das Event in Pokemon GO endet erst nach Halloween, am 2ten November, so habt ihr noch genug Zeit um die neuen Pokemon der 3. Generation abzugreifen.

Zu den neuen Pokemon gehören zur Zeit Zobiris, Shuppet, Banette, Zwirrlicht und Zwirrklop, welche alle, passend zum Halloween Event, natürlich dem Typ Geist angehören. Mit Zobiris und Zwirrlicht sind nun also die ersten shiny Pokemon vor kurzem aufgetaucht. Die Fang und Spawnrate der beiden Pokemon ist derzeit zwar deutlich höher, dennoch tauchen die beiden nicht gerade oft auf. Sammler sollten aber aufjedenfall vor Ablauf des Halloween Event zuschlagen, denn im Anschluss an das Halloween, werden die beiden deutlich seltener sein.

Das gruselige Feiertagsevent bietet aber noch mehr, so steht ein drittes shiny Pokemon bereits in den Startlöchern. Es ist bereits im Spiel enthalten, aber wie immer liegt es auch hier an den Spielern herauszufinden, um welches Pokemon es sich handeln könnte. Wenn mehr Informationen zu Verfügung stehen, informieren wir euch natürlich.

Ansonsten stehen euch die bekannten Goodies während des Events zu Verfügung. Doppelt Bonbons für das Fangen, verschicken und ausbrüten von Pokemon gibt es natürlich auch wieder. Das gilt natürlich auch für euren Pokemon GO Buddy, dieser wird ebenfalls die doppelt menge an Bonbons verdienen. Nutzt also noch die Zeit bis zum 2ten November um eure Geister Pokemon Sammlung und euren Bonbon Vorat aufzustocken!

 

 

Pokemon GO stürzt ab, neuer Patch macht Probleme

Bei vielen Spielern kommt es seit dem letzten Patch zu Problemen, Pokemon GO stürzt ab. Die App crasht seit der letzten aktualisierung auf 0.77.1 für Android und 1.47.1 für IOS.

Die meisten Abstürze meldet die Community beim Füttern von Pokemon, bei Aktionen in der Raid Lobby und generell beim betrachten des Journals. Die Abstürze crashen dabei in der Regel die App vollständig, so dass nur ein Neustart bleibt. Wodurch die Abstürze zustande kommen ist derzeit noch nicht ganz klar. In den letzten Tagen gab es ebenfalls vermehrt Netzwerkprobleme, wodurch wieder entsprechende Fehlermeldungen beim Pokemon GO aufgetreten sind.

Im Moment kann man also leider nur abwarten, bis die Entwickler Niantic die Abstürze in Pokemon GO beheben. Workarounds gibt es leider ebenfalls keine. Immerhin muss man sich keine Sorgen machen, dass es ein Problem am eigenen Smartphone ist, da die Probleme leider sehr viele Spieler treffen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner